Fakultäts-Neuigkeiten

Neuigkeiten aus der Fakultät

Antrittsvorlesung Prof. Dr. Maik Wolters

Die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena lädt ein zur

ANTRITTSVORLESUNG
"Makroökonomische Prognosen und Wirtschaftspolitik"

von Herrn Professor Dr. Maik Wolters
Lehrstuhl für Makroökonomik
am Montag, den 22. Oktober 2018,
18:15 Uhr,
Aula im Hauptgebäude der Friedrich-Schiller-Universität Jena, Fürstengraben 1.

Im Anschluss findet ein Empfang im Senatssaal statt.

Lehrstuhl für Unternehmensentwicklung, Innovation und wirtschaftlicher Wandel wieder besetzt

Die Fakultät freut sich mitteilen zu dürfen, dass Herr Dr. Matthias Menter den Ruf an die FSU Jena angenommen hat und ab 01.10.2018 die Juniorprofessur für Unternehmensentwicklung, Innovation und wirtschaftlichen Wandel (Tenure Track) innehaben wird. Herr Dr. Menter war bisher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, Schwerpunkt Unternehmensführung und Organisation (Prof. Dr. Erik E. Lehmann) an der Universität Augsburg.

Die Fakultät gratuliert Thomas Röhler

Die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät gratuliert Ihrem Studenten, Olympiasieger Thomas Röhler, zu seinem grandiosen Sieg im Speerwerfen bei der Europameisterschaft 2018 in Berlin. Mehr dazu.

Ein Empfang für findet am Montag, den 20. August 2018, um 19.00 Uhr in der Goethe Galerie Jena statt.

WiWi-Cup 2018

Liebe Alumni,

ja, es gibt ihn noch...... Der diesjährige WiWi-Cup am findet am Mittwoch, dem 13.06.2018 auf der Jahnwiese (Gelände Ernst-Abbe-Sportfeld, direkt bei der Haltestelle Jenertal) statt. Wie jedes Jahr mit toller Stimmung, Musik, Sport und motivierten Teams. Eines der Teams wird das Professoren Team sein.

Es sind alle herzlich dazu eingeladen!

Liebe Grüße,
Euer Vorstand

Abschiedsvorlesung Prof. Fritsch

Entrepreneurship und regionaler Wandel

Die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena lädt ein zur

ABSCHIEDSVORLESUNG
von Herrn Professor Dr. Michael Fritsch
Lehrstuhl für Unternehmensentwicklung, Innovation und wirtschaftlichen Wandel

am Mittwoch, den 17. Januar 2018,
18:15 Uhr, Aula im Hauptgebäude der Friedrich-Schiller-Universität Jena, Fürstengraben 1.

Programm:

Praxisvortrag im Rahmen der Vortragsreihe „ACADEMIA MEETS PRACTICE“

Thema: "Mittelständische Unternehmensbeteiligungen - eine Möglichkeit der Stärkung von Wachstumspotentialen"

Dr. Stefan Feuerstein
Feuerstein Unternehmensbeteiligung, Berlin

Donnerstag, 30.11.2017 um 17:15 Uhr,
im kleinen Sitzungssaal der Rosensäle, Fürstengraben 27, 07743 Jena

Vorstellung des Jahresgutachtens durch Prof. Feld

VORSTELLUNG DES JAHRESGUTACHTENS 2017/2018 SACHVERSTÄNDIGENRAT ZUR BEGUTACHTUNG DER GESAMTWIRTSCHAFTLICHEN ENTWICKLUNG

Professor Dr. Lars P. Feld
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Direktor des Walter Eucken Instituts

Montag, 11. Dezember 2017, 18.00 Uhr Astoria Hörsaal - Unterm Markt 8

Im Anschluss an den Vortrag steht der Referent allen an wirtschaftlichen und politischen Fragen Interessierten zu einer Diskussion zur Verfügung.   

Einweihung Ehrentafel Paul Hermberg

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät ist sehr erfreut, Sie zur 
Einweihung einer Ehrentafel für den Wirtschaftswissenschaftler Paul 
Hermberg einzuladen.

Eine kurze Veranstaltung hierzu findet am Donnerstag, 07. September 
2017, um 10.00 Uhr, Foyer, Carl-Zeiss-Straße 3 statt.
Alle Interessenten sind sehr herzlich eingeladen.

Fakultätsjubiläum

Liebe Alumni,

anbei ein Schreiben unseres Dekans zum Thema Fakultätsjubiläum. Wir hoffen auf regen Rücklauf!

Liebe Grüße aus dem Vorstand,
Kristina

Einladung zum Festakt zur Verleihung des Walter-Eucken-Preises

Liebe Alumni Jenenses der Wiwi,

ich möchte Sie bitten, die Einladung zum Festakt zur Verleihung des Walter-Eucken-Preises zu beachten.

Denn... seit dem Jenaer Konvent zum 60. Jubiläum der Sozialen Marktwirtschaft verleiht die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena (FSU) alle zwei Jahre den Walter-Eucken-Preis an junge Wissenschaftler (bis 35 Jahre), in deren Forschung ordnungspolitisch relevante Fragestellungen mit zeitgemäßer theoretischer und empirischer Fundierung behandelt werden.

Gemeinsame Antrittsvorlesung Prof. Dr. Mike Geppert und Prof. Dr. Gianfranco Walsh

Die gemeinsame Antrittsvorlesung findet am 29.01.2015 um 12 Uhr c.t. in der Aula der Friedrich-Schiller-Universität Jena statt.

Prof. Dr. Mike Geppert (Strategisches und Internationales Management) zum Thema Inside the multinational corporation: The role of institutions, power and political processes

Unternehmensgründung - Erfahrungen aus einem Jahrzehnt

Liebe Alumni,

im Zuge der Vortragsreihe "Academia meets Practice" berichtet das Alumni Jenenses-Mitglied Alexander W. Zschäbitz von seinen Erfahrungen bei der Gründung seines Unternehmens asphericon.

Mittwoch, 20. Januar 2016
14.00 Uhr
Hörsaal 5, Carl-Zeiss-Straße 3

Save the date - Fakultätsjubiläum am 06.12.2016

Liebe AJ-Mitglieder,

am 06.12.2016 wird die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät 25 Jahre alt! Das ist natürlich ein Grund zu feiern! Um diesen Anlass würdig zu begehen, wird es am Nachmittag eine Festveranstaltung geben. Als Festredner erwarten wir Prof. Hans-Werner Sinn, den Präsident des ifo Instituts für Wirtschaftsforschung (München).

Natürlich würden wir uns freuen, möglichst viele ehemalige Studierende, Mitarbeiter und Professoren begrüßen zu dürfen!

Drachenbootrennen der Fakultäten

Am Mittwoch, den 15.07.2015 findet von 15-18 Uhr das zweite Drachenbootrennen der Fakultäten statt. Die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät möchte (als Titelverteidiger!!!) ebenfalls eine Mannschaft stellen und sucht noch Alumni, die das Team gern unterstützen würden. Interessenten möchten sich bitte bis 30.06.2015 bei Kristina von Rhein (kristina.von-rhein[at]uni-jena.de) melden!

Liebe Grüße,
Euer Vorstand

Freizügigkeit und/oder Reglementierung – die Optionen der Migrationspolitik

Die grenzüberschreitende Mobilität hat in den letzten Jahrzehnten stark zugenommen. Es stellt sich aus Sicht der EU Länder die Frage, ob noch mehr Mobilität wünschenswert ist und wenn ja, unter welchen Bedingungen. Während es für EU Länder bei Zuwanderung aus dem Nicht-EU-Ausland Möglichkeiten gibt, diese direkt zu steuern, sind die Optionen der Migrationspolitik bei Inner-EU Wanderung aufgrund des Prinzips der Freizügigkeit eingeschränkt.

Seiten