Förderung Schüler-Studientag

Unter dem Motto "Vom Schulhof auf den Campus" waren Schülerinnen und Schüler der Oberstufe eingeladen, ganz praxisnah zu testen, ob ein wirtschaftswissenschaftliches Studium in Jena das Richtige für sie ist. Im Hörsaal 1 des Campusgebäudes (Carl-Zeiß-Str. 3, 07743 Jena) lief ein dicht gepacktes Programm mit Fachvorträgen und Live-Experimenten, das einen Einblick in die Themenvielfalt wirtschaftswissenschaftlicher Forschung gab. Wer mochte, konnte schon einmal Hörsaalluft schnuppern, als Professoren ihre Forschungsthemen vorstellten. So ging zum Beispiel Prof. Dr. Nils Boysen vom Lehrstuhl Operations Management der Uni Jena der Frage auf den Grund, ob Ameisen ein Unternehmen lenken können.

Die wirtschaftswissenschaftliche Fakultät wollte mit dieser Veranstaltung umfassende Informationen zu Studiengängen und Bewerbungsverfahren sowie zu Studienablauf und Berufsaussichten anbieten und die Schüler für ein wirtschaftswissenschaftliches Studium in Jena begeistern. Nach Aussage vieler Teilnehmer wurde dieses Ziel erreicht. Sodass  der Studientag ihr Bild von Wirtschaftswissenschaft neu prägte.

Der Alumniverein unterstützte die Durchführung dieser Veranstaltung um leistungsstarke Schüler für das vorurteilbehaftete Fachgebiet und die Fakultät zu gewinnen.

Bilder: