AlumniVerein fördert Exkursion der Studierenden

Drei Tage lang reisten 60 interessierte Studierende nach Hamburg und schauten sich dort unterschiedliche Unternehmen an. Wir besuchten Hawesko, einen Weingroßhändler, bei dem auch alle gemeinsam mit dem Geschäftsführer mal kosten durften. Im Anschluss besuchten wir das Ausbildungszentrum der Techniker Krankenkasse, wo uns die Abteilungsleiter des Marketings empfingen. Am Donnerstag besuchten wir in der Schwerindustrie das Aluminiumwerk trimet, wo wir den Prozess hautnah miterleben durften und später das neue Kraftwerk von Vattenfall. Am Freitag stand der Tag ganz im Zeichen der Deutschen Bank, wo uns 16 MitarbeiterInnen durch alle Abteilungen führten. Abends gab es Zeit für Cocktails und einen Gang über die Reeperbahn oder die Speicherstadt. Rundum drei sehr gelungene Tage und wir freuen uns schon alle gemeinsam auf das nächste Jahr. 

Bilder: