Nachrichten aus der Fakultät

Fakultätsgründung
Am 6. Dezember 1991 wurde die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät mit dem Ziel der Verknüpfung liberaler Traditionen und moderner Studienkonzepte und -inhalte neu gegründet. Im Kern der Stadt entstand in den letzten Jahren ein Campus mit neuer Mensa und einem hochmodernen Gebäude für die Wirtschaftswissenschaften, angrenzend an das Einkaufszentrum Goethe-Galerie und eingerahmt vom JENOPTIK-Gebäude und dem INTERSHOP-Tower. Neue Hörsäle und großzügige Seminarräume, Computerzentren, die auch am Wochenende geöffnete Bibliothek und alle Lehrstühle sind unter einem Dach untergebracht.

Lehrkompetenz
Die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät vereint die berufsqualifizierende Ausbildung und postgraduale Qualifikationen auf den Gebieten Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftspädagogik. Im Rahmen einer innovativen wirtschaftswissenschaftlichen Gesamtkonzeption setzt die Fakultät auf eine formal-quantitative und methodisch-entscheidungsorientierte Ausbildung.

Studienbedingungen
Für einen guten Start in die akademische Ausbildung stehen die Einführungstage für unsere nationalen wie internationalen Studienanfänger. Ein großes Plus: Die Probleme einer „anonymen Massenuni“ sind in Jena nicht bekannt; den über 2.000 Studierenden der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät stehen 19 Universitätsprofessoren, 4 Honorarprofessoren sowie über 70 weitere wissenschaftliche Mitarbeiter mit Lehrauftrag an den Lehrstühlen zur Verfügung. Somit kann die Fakultät eine gute und individuelle Betreuung gewährleisten. Durch regelmäßige Evaluation der Lehre kann die hervorragende Qualität laufend garantiert und verbessert werden.

Fakultätsjubiläum

Liebe Alumni,

anbei findet Ihr die Einladung zum 25-jährigen Jubiläum unserer Fakultät.

Liebe Grüße,
Euer Vorstand

Gemeinsame Antrittsvorlesung Prof. Dr. Mike Geppert und Prof. Dr. Gianfranco Walsh

Die gemeinsame Antrittsvorlesung findet am 29.01.2015 um 12 Uhr c.t. in der Aula der Friedrich-Schiller-Universität Jena statt.

Prof. Dr. Mike Geppert (Strategisches und Internationales Management) zum Thema Inside the multinational corporation: The role of institutions, power and political processes

Save the date - Fakultätsjubiläum am 06.12.2016

Liebe AJ-Mitglieder,

am 06.12.2016 wird die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät 25 Jahre alt! Das ist natürlich ein Grund zu feiern! Um diesen Anlass würdig zu begehen, wird es am Nachmittag eine Festveranstaltung geben. Als Festredner erwarten wir Prof. Hans-Werner Sinn, den Präsident des ifo Instituts für Wirtschaftsforschung (München).

Natürlich würden wir uns freuen, möglichst viele ehemalige Studierende, Mitarbeiter und Professoren begrüßen zu dürfen!

Drachenbootrennen der Fakultäten

Am Mittwoch, den 15.07.2015 findet von 15-18 Uhr das zweite Drachenbootrennen der Fakultäten statt. Die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät möchte (als Titelverteidiger!!!) ebenfalls eine Mannschaft stellen und sucht noch Alumni, die das Team gern unterstützen würden. Interessenten möchten sich bitte bis 30.06.2015 bei Kristina von Rhein (kristina.von-rhein[at]uni-jena.de) melden!

Liebe Grüße,
Euer Vorstand

Freizügigkeit und/oder Reglementierung – die Optionen der Migrationspolitik

Die grenzüberschreitende Mobilität hat in den letzten Jahrzehnten stark zugenommen. Es stellt sich aus Sicht der EU Länder die Frage, ob noch mehr Mobilität wünschenswert ist und wenn ja, unter welchen Bedingungen. Während es für EU Länder bei Zuwanderung aus dem Nicht-EU-Ausland Möglichkeiten gibt, diese direkt zu steuern, sind die Optionen der Migrationspolitik bei Inner-EU Wanderung aufgrund des Prinzips der Freizügigkeit eingeschränkt.

Prof. Maringer erhält Bundesverdienstkreuz

Dem Honorarprofessor der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät, Prof. Dr. Albert Maringer, wurde im vergangenen Jahr das Bundesverdienstkreuz verliehen. Die Fakultät schreibt dazu auf ihrer Homepage:

Wir gratulieren unserem langjährigen Honorarprofessor für Internationales Management und Wirtschaftsinformatik, Herrn Prof. Dr., Dipl.-Ing., Dipl.-Oec. Albert Maringer, sehr herzlich zur Verleihung des Bundesverdienstkreuzes am Bande!

Zwei Jenaer BWL-Professoren unter den TOP 15 im neuen Handelsblattranking

Liebe Alumni,

kurz vor der Weihnachtspause noch ein paar gute Neuigkeiten aus der Fakultät - die Jenaer BWL-Professoren Nils Boysen und Gianfranco Walsh sind unter den TOP 15 im Handelsblattranking 2014 in der Kategorie "Beste Forschungsleistung". Das Ranking findet Ihr hier.

FSU bekommt Präsidenten

Liebe Alumni,

es gibt Neuigkeiten aus der FSU - ab dem 01.09. 2014 werden wir erstmals einen Präsidenten (als Nachfolger des derzeitigen Rektors) haben. Senat und Universitätsrat haben sich einvernehmlich für Prof. Dr. Walter Rosenthal entschieden. Weitere Informationen gibt es hier: http://www.uni-jena.de/Mitteilungen/PM140523_Wahlergebnis.html.

Liebe Grüße,
Kristina

Drachenbootrennen der Fakultäten

Liebe Alumni,

am Mittwoch, den 18. Juni 2014 von 16 - 18 Uhr, findet im Rahmen der Universitätssportwoche des Hochschulsports ein Drachenbootrennen auf der Saale statt. ln diesem Rennen werden Fakultäten/Instituten der Friedrich-Schiller-Universität Jena die im freundschaftlichen Vergleich gegeneinander antreten. Für die teilnehmenden Teams gibt es einen Trainingstermin, bei dem die Teams von erfahrenen Bootsführern in die Geheimnisse des Drachenbootsports eingeweiht werden. ln einem Drachenboot finden 20 Personen Platz.

Folgende Trainingstermine stehen zur Auswahl: 13.05. I 20.05. I 03.06. I 10.06.2014 jeweils von 17 -18 Uhr

Die Platzierungen am Renntag werden dann in Halbfinal- und Finalläufen ermittelt. Die Siegermannschaft erhält 20 Eintrittskarten für das Sommerfest der Universität 2014. Am Tag des Rennens findet von 14- 18 Uhr das Bootshausfest des Hochschulsports und des USV Jena statt. Hier können Besucher kostenlos die verschiedenen Wassersportangebote des Unisports ausprobieren. Für das leibliche Wohl wird selbstverständlich gesorgt sein. So bietet sich den teilnehmenden Teams die Möglichkeit zum gemütlichen Ausklang des Tages. Hier kann das neuentwickelte Teamgefüge gleich noch gefestigt werden!

Wenn Ihr als Alumni oder Student der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät Interesse habt im Drachenboot der WIWI-Fakultät mitzufahren, dann schreibt eine kurze E-Mail an Thomas Fischer (t.fischer[at]alumni-jenenses.de).

Viele Grüße

Thomas Fischer

Stellenausschreibungen an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät

Liebe Alumni,

momentan haben wir an der Fakultät zwei Mitarbeiterstellen ausgeschrieben, eine am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre/Wirtschaftsprüfung und eine am Lehrstuhl für Controlling. Die Stellenausschreibungen findet Ihr hier: http://www.wiwiss.uni-jena.de/Fakult%C3%A4t/Stellenausschreibungen.html.

Mit besten Grüßen aus der Fakultät

Kristina

Schüler-Studientag

Liebe Alumni,

im September fand zum zweiten Mal der Schüler-Studientag unserer Fakultät statt, der auch in diesem Jahr wieder durch den Alumni-Verein finanziell unterstützt wurde. Beim Schüler-Studientag sind die 11. Klassen aller Thüringer Schulen eingeladen, sich über das Studienangebot unserer Fakultät zu informieren. Einen Eindruck davon findet Ihr hier: http://www.youtube.com/watch?v=vB8d9RkL0KM.

Mit besten Grüßen aus der Fakultät
Kristina

Ferienakademie zum Gründungsmanagement

Vom 19. bis 23. September veranstalten die Universitäten Jena und Weimar im Rahmen ihres gemeinsamen Projektes "Gründer- und Innovationscampus Jena-Weimar" unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. Kurt-Dieter Koschmieder die Ferienakademie zum Gründungsmanagement. Durch erfahrene Referenten der Beratungs- und Unternehmenspraxis werden an fünf Tagen Kenntnisse zur Vorbereitung und Durchführung von Unternehmensgründungen vermittelt. Dabei stehen die Themenblöcke Businessplan, Marketing, Unternehmensfinanzierung, Organisation und Recht auf dem Programm.

Alumni-Arbeit eine "Best Practice" von Universitäten

Im Rahmen des EU Tempus Projektes STRATEGICOM zum Aufbau leistungsfähiger Kommunikationsstrukturen an algerischen Hochschulen, waren verschiede Vertreter algerischer Hochschulen nach Jena gereist um Best Practices in der Hochschulkommunikation in Deutschland zu analysieren. Dazu gab es unter anderem Präsentationen durch Alumni Jenenses e.V., das Internationale Büro sowie das Büro für Forschung & Transfer sowie durch weitere zentrale Einheiten an der Universität Jena.

Seiten