Dissertationsförderpreis

Dissertationsförderpreis

Dissertationsförderpreis 2013

Es ist erneut der Dissertationspreis des Alumni Jenenses e. V. an einen Absolventen der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät vergeben worden. Den mit 750 Euro dotierten Preis des Alumni-Vereins erhielt der Volkswirt Dr. Simon Wiederhold. Er wurde im vergangenen Jahr mit "summa cum laude" zum The­ma "The Role of Public Procurement in Innovation: Theory and Empirical Evi­dence" promoviert.

Weitere Informationen zum Festakt am Schillertag gibt es hier.

Ablauf Festveranstaltung und Promotionsfeier 2013

Ort: Aula, Universitätshauptgebäude, Fürstengraben 1
Zeit: 14:00 Uhr, Beginn der Festveranstaltung  

Musikalische Eröffnung

Grußwort des Rektors der FSU Jena

Festvortrag: Prof. Dr. Dr. h.c. Erika Fischer-Lichte, Freie Universität Berlin, "Was heißt und zu welchem Ende betreibt man Ästhetische Erziehung?"

Musikalisches Zwischenspiel

Würdigung der Doktorinnen und Doktoren der teilnehmenden Fakultäten

Dissertationsförderpreis 2009

Im Jahr 2009 wurde erstmals der Dissertationsförderpreis des Alumni Jenenses e.V. vergeben. Als erste Preisträgering wurde Dr. Doreen Krüger mit ihrer Dissertaton „Multi-project scheduling with resource transfers: Planning approaches, models and methods“ ausgezeichnet. Sie promovierte am Lehrstuhl Management Science von Prof. Dr. Armin Scholl.